Der Donaukanal im Sommer

Der Wiener Donaukanal ist besonders im Sommer ein beliebter und belebter Ort in der Stadt. Studierende aus dem Kurs Ethnografisches Schreiben begaben sich zu verschiedenen Tages- und Nachtzeiten auf Spurensuche – nach Nutzungs- und Aneignungspraktiken, nach Institutionen des Freizeit- und Nachtlebens, nach Musik und nach Müll. Hier geben sie Einblicke in ihre Forschungstagebücher[…]

Erasmusstudierende erzählen …

Das Studium bietet die Möglichkeit, ein oder zwei Semester an einer Universität im Ausland zu verbringen. Dies ist eine tolle Gelegenheit, eine andere Stadt und ein anderes Institut kennenzulernen. Gleichzeitig ist die Organisation eines solchen Aufenthalts auch eine Herausforderung. Die Blog-Redaktion hat mit Edi Rakaseder und Karoline Fousek über ihre Erfahrungen gesprochen. Edi war im Wintersemester 2021/22 an der Humboldt-Universität zu Berlin in Deutschland, Karoline im Semester an der Universität Kopenhagen in Dänemark […]

Willkommen Thassilo Hazod

Thassilo Hazod ist seit 1. Oktober als Universitätsassistent (prae doc) am Institut für Europäische Ethnologie tätig und arbeitet hier an seinem Dissertationsprojekt. Schon vor einigen Monaten gestartet, kann er sich jetzt durch das Stipendium der „Vienna Doctoral School of Historical and Cultural Studies“ ganz seinem Thema widmen[…]

Was wir diesen Sommer lesen

Sind Sie noch auf der Suche nach der perfekten Sommerlektüre? Das wissenschaftliche Personal und Mitarbeiter:innen des Instituts für Europäische Ethnologie empfehlen alte und neue Schätze für sonnige Stunden im Freien.